Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pech für sechs Leute in Chur: Sie blieben im Lift eines Parkhauses stecken. (Symbolbild)

KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA

(sda-ats)

Der Spuk dauerte zum Glück für die Eingeschlossenen nur eine halbe Stunde: Sechs Personen waren am Samstagmittag in Chur im Lift eines Parkhauses stecken geblieben.

Immerhin gab es Mobilfunkempfang, sodass einer der Betroffenen die Stadtpolizei Chur anrufen konnte. Beamte konnten die sechs Eingeschlossenen nach einer halben Stunde aus ihrer mutmasslich ungemütlichen Lage befreien, wie die Polizei schreibt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS