Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Die deutschen Frauen sind zum sechsten Mal in Folge Europameister. Das Team von Silvia Neid siegt im Final in Stockholm gegen Norwegen 1:0.
Machtwinnerin für die Deutschen war die Torhüterin Nadine Angerer. Die 34-Jährige parierte vor 41'301 Zuschauern im hart umkämpften Final die Foulpenaltys von Trine Rönning (29.) und Solveig Gulbranden (61.) und legte damit den Grundstein zum insgesamt achten EM-Titel Deutschlands.
Das entscheidende Tor erzielte die zur Pause eingewechselte Anja Mittag in der 49. Spielminute. Den Deutschen gelang damit die Revanche für die Niederlage in der Vorrunde. Damals gewann Norwegen, der Weltmeister von 1995, 1:0.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS