Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Als zweites Team im Westen erreichen die Oklahoma City Thunder die Playoffs. Das Team des verletzten Waadtländers Thabo Sefolosha gewinnt gegen Sacramento 94:81.
Da in der Nacht auf Samstag auch San Antonio gewann, liegt Oklahoma City noch immer drei Siege hinter den führenden Texanern auf dem zweiten Platz. Die Spurs haben damit bereits 16 Spiele in Serie gewonnen und sind damit derzeit das stärkste Team in der Western Conference und der grosse Favorit auf einen Finaleinzug. Defensivspezialist Sefolosha ist seit Anfang Monat wegen einer Zerrung in der linken Wade ausser Gefecht, sollte aber rechtzeitig auf die Playoffs, die am Ostersamstag beginnen, wieder fit sein.

SDA-ATS