Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Atlanta Hawks gewinnen in der NBA bei den Boston Celtics 109:101. Der zweite Sieg in Folge verdankt das Team des Schweizers Thabo Sefolosha einem starken Auftritt im letzten Viertel.

Atlanta rannte praktisch das ganze Spiel über einem Rückstand hinterher. Knapp fünf Minuten vor Schluss lagen die Hawks 84:90 zurück, ehe sie unter der Regie von Topskorer Paul Millsap die Partie drehten. Allein während dieser Spielzeit gelangen dem Amerikaner 11 seiner insgesamt 20 Punkten.

Thabo Sefolosha stand zwar nicht in der Startaufstellung, er kam aber trotzdem fast 19 Minuten zum Einsatz. Am Ende standen für den Westschweizer 11 Punkte, 8 Rebounds und ein Assist zu Buche.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS