Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Oklahoma City steht in den NBA-Playoffs vorzeitig in der nächsten Runde. Das Team mit dem Romand Thabo Sefolosha gewinnt gegen Dallas auch das vierte Spiel der Achtelfinal-Serie.
Trotz eines zwischenzeitlichen 13-Punkte-Rückstands in der zweiten Spielhälfte setzte sich "OKC" beim Titelverteidiger 103:97 durch und erreichte damit mit 4:0 Siegen auf schnellstmöglichem Weg und als erstes Team die nächste Playoff-Runde.
Im mit 35:16 gewonnenen Schlussviertel waren die Gäste aus Oklahoma City kaum zu stoppen. James Harden, bester Werfer im Team von Coach Scott Brooks im vierten Spiel gegen die Mavericks, erzielte in jener Phase 15 seiner 29 Punkte. Defensivspezialist Sefolosha realisierte während seiner 17 Minuten Einsatzzeit fünf Punkte und zwei Rebounds.
Oklahoma City nahm mit dem "Sweep" erfolgreich Revanche für das Playoff-Out gegen Dallas im vergangenen Jahr. Damals hatten sich die Texaner auf ihrem Weg zum Titelgewinn im Halbfinal mit 4:1 Siegen durchgesetzt. Nun schied der amtierende NBA-Champion mit Superstar Dirk Nowitzki wie zuletzt Miami vor fünf Jahren sieglos in der ersten Playoff-Runde aus.

SDA-ATS