Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Sefolosha verliert mit Atlanta deutlich

Die Berg- und Talfahrt von Thabo Sefolosha und Atlanta geht weiter. Nach einem Sieg gegen Memphis kassieren die Hawks gegen die San Antonio Spurs eine klare 88:108-Auswärtsniederlage.

Während Sefolosha am Freitag beim 116:101-Auswärtssieg gegen die Memphis Grizzlies noch geschont wurde, stand der Waadtländer gegen das formstarke San Antonio (11 Siege aus den letzten 12 Spielen) wieder in der Startformation. Dabei wusste der 31-Jähre jedoch nicht zu überzeugen, wies er doch die zweitschlechteste Plus/Minus-Bilanz (-26) seines Teams auf. Sefolosha stand während fast 25 Minuten auf dem Parkett und kam auf acht Punkte und vier Rebounds.

Atlanta belegt in der Eastern Conference mit einer Bilanz von 11:8 Siegen derweil Rang 6. In der Western Conference weiterhin ungeschlagen an der Spitze stehen die Golden State Warriors. Der NBA-Champion aus dem Bundesstaat Kalifornien konnte seinen Startrekord beim 120:101-Heimerfolg gegen die Sacramento Kings auf 18 Siege seit Saisonbeginn ausbauen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.