Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der serbische Staatspräsident Tomislav Nikolic hat die Anerkennung der früheren Provinz Kosovo als Vorbedingung für den EU-Beitritt seines Landes strikt abgelehnt. Das werde "von der Verfassung, den Interessen und der Gemütslage der Bürger sowie durch den Stolz und die Moral" verhindert.

Dies sagte Nikolic der Belgrader Zeitung "Novosti" vom Samstag. Brüssel und Washington würden Serbien vor die Wahl stellen "entweder Kosovo oder Europa", sagte Nikolic.

Seine Position teile auch die Regierung. Kosovo könne nicht nur deshalb aufgegeben werden, "damit wir mehr Euros bekommen".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS