Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Serena Williams deutet Rückkehr an

Serena Williams (36) lässt weiter die Katze nicht aus dem Sack, ob sie 2018 am Australian Open ihren Titel verteidigen wird. Die Anzeichen deuten mittlerweile aber auf ein Comeback in Melbourne hin.

Am Montag veröffentlichte Serena Williams ein Bild ihrer Tennisschuhe mit dem Kommentar: "Be excited. Be very excited..." ("Freut euch. Freut euch sehr..."). Die Anzeichen, dass das Comeback bereits im Januar am ersten Grand-Slam-Turnier der neuen Saison erfolgt, mehren sich, zumal sich Williams letzte Woche für das Australian Open offiziell auch angemeldet hat.

Serena Williams brachte im September Sohn Alexis Olympia Ohanian Jr. zur Welt. Im November heiratete sie ihren langjährigen Lebenspartner Alexis Ohanian.

Erst wenigen Tennisspielerinnen gelang es, nach einer längeren Familiengründungspause nochmals Grand-Slam-Turniere zu gewinnen. Kim Clijsters gewann 2009 das US Open im erst dritten Turnier nach der Geburt einer Tochter. Vor einem halben Jahrhundert gewannen Evonne Goolagong und Margaret Court als Mütter ebenfalls noch Major-Titel.

Margaret Court hält mit 24 Grand-Slam-Titel den ewigen Rekord, wobei Court in der Profi-Ära (ab 1968) noch elf Turniere gewann. Serena Williams triumphierte bislang 23 Mal an Grand-Slam-Turnieren.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.