Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die langjährige Weltranglisten-Erste Serena Williams ist seit Freitag Mutter einer Tochter.

Auch wenn Serena Williams dieses Jahr wegen ihrer Schwangerschaft bei den US Open nicht dabei ist: Der Tennis-Superstar hat am Freitag dennoch für Schlagzeilen und erfreute Reaktionen nicht nur im Medienzentrum in Flushing Meadows gesorgt. Die 35-jährige US-Amerikanerin wurde am Freitag Mutter eines Mädchens.

Die Tochter wurde laut übereinstimmenden Medienberichten auf Twitter im St. Mary's Medical Center in West Palm Beach, Florida geboren und wiegt 2,8 kg. Williams hatte Ende Dezember des Vorjahrs die Verlobung mit dem Internet-Unternehmer Alexis Ohanian verkündet. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin möchte den Rest des Jahres ihre junge Mutterschaft geniessen und beim Australian Open 2018 auf die WTA-Tour zurückkehren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS