Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams wird am WTA-Masters in Singapur vom Simona Halep (Rum) deklassiert. Die Amerikanerin verliert mit 0:6 und 2:6.

Serena Williams muss damit um den Halbfinaleinzug beim Jahresabschlussturnier der Frauen bangen. Für Halep war es der bisher grösste Sieg ihrer Karriere, noch nie zuvor hatte sie gegen eine Nummer eins, zwei oder drei der Welt gewonnen. Nach ihrem zweiten Erfolg in Singapur hat die 23-Jährige beste Aussichten auf die Halbfinals.

Die Nummer vier der Welt benötigte gerade einmal 65 Minuten für ihren Erfolg. Die French-Open-Finalistin spielte von Anfang an wie entfesselt, profitierte aber auch von der schwachen Leistung der topgesetzten Williams. Der 33-Jährigen unterliefen allein im ersten Satz 18 vermeidbare Fehler.

Im zweiten Spiel der Roten Gruppe trifft die Kanadierin Eugenie Bouchard auf Ana Ivanovic aus Serbien.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS