Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein völlig entfesselter Sergio Agüero schiesst beim 6:1-Sieg von Manchester City gegen Newcastle United fünf Tore. Damit übernehmen die "Citizens" die Tabellenspitze der Premier League.

Ganz so schnell wie Bayerns Robert Lewandowski, der vor anderthalb Wochen für fünf Tore neun Minuten gebraucht hatte, war der Argentinier zwar nicht. Für seine fünf Treffer benötigte Agüero zwischen der 42. und 62. Minute 20 Minuten. Allerdings reihte sich der ManCity-Star in eine kurze Liste ein. Vor ihm schafften erst vier weitere Spieler fünf Tore in einer Premier-League-Partie: Andy Cole, Alan Shearer, Dimitar Berbatov und Jermain Defoe.

Dabei hatte für Newcastle alles so gut begonnen. In der 17. Minute schoss Aleksandar Mitrovic nach guter Vorarbeit des Schweizers Kevin Mbabu, das 1:0. Danach fielen die Nordengländer aber komplett auseinander. Neben Agüero reihte sich auf Seiten der "Citizens" noch Kevin De Bruyne (4:1) als Torschütze ein.

Beim 1:0-Auswärtssieg von Stoke City gegen Aston Villa stand Xherdan Shaqiri nicht im Aufgebot. Der Schweizer Internationale, über dessen Einsatz im Vorfeld lange spekuliert worden war, bestand einen Fitness-Test nicht. Die Partie sei zu früh für den Schweizer gekommen, so Hughes.

Auch ein weiterer Schweizer Internationaler musste in der 8. Runde der Premier League zuschauen. Nati-Captain Gökhan Inler sass bei Leicester Citys 2:1-Auswärtssieg in Norwich 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Bereits die vierte Niederlage im achten Saisonspiel kassierte Titelverteidiger Chelsea. Das Team von José Mourinho unterlag zuhause gegen Southampton 1:3 und liegt mit acht Punkten nur noch auf Platz 16. Der Brasilianer Willian brachte die Londoner in der 10. Minute in Führung. Angeführt vom überragenden Graziano Pelle schafften die Gäste aber die Wende: Der Italiener bereitete die Treffer von Steven Davis (43.) und Sadio Mané (60.) vor. Den dritten erzielte er in der 72. Minute gleich selbst. Southampton rückte auf den 9. Platz vor.

Aston Villa - Stoke City 0:1 (0:0). - 33'189 Zuschauer. - Tor: 55. Arnautovic 0:1. - Bemerkungen: Aston Villa ohne Senderos (nicht im Aufgebot). Stoke City ohne Shaqiri (verletzt).

Bournemouth - Watford 1:1 (1:1). - 11'187 Zuschauer. - Tore: 28. Murray 1:0. 45. Ighalo 1:1. - Bemerkungen: Watford mit Abdi (bis 90.), ohne Behrami (gesperrt). 85. Murray (Bournemouth) verschiesst Penalty.

Manchester City - Newcastle 6:1 (1:1). - 53'850 Zuschauer. - - Tore: 18. Mitrovic 0:1. 42. Agüero 1:1. 49. Agüero 2:1. 51. Agüero 3:1. 54. De Bruyne 4:1. 60. Agüero 5:1. 62. Agüero 6:1. - Bemerkungen: Newcastle mit Mbabu (bis 53.).

Norwich - Leicester 1:2 (0:1). - 27'067 Zuschauer. - Tore: 28. Vardy (Foulpenalty) 0:1. 48. Schlupp 0:2. 69. Mbokani 1:2. - Bemerkungen: Leicester ohne Inler (Ersatz).

Chelsea - Southampton 1:3 (1:1). - 41'642 Zuschauer. - Tore: 10. Willian 1:0. 44. Davis 1:1. 60. Mané 1:2. 73. Pelle 1:3.

Rangliste: 1. Manchester City 8/18 (19:7). 2. Manchester United 7/16 (12:5). 3. Crystal Palace 8/15 (11:7). 4. Leicester City 8/15 (17:15). 5. West Ham United 8/14 (17:11). 6. Arsenal 7/13 (10:7). 7. Everton 7/12 (11:7). 8. Tottenham Hotspur 7/12 (9:5). 9. Southampton 8/12 (13:10). 10. Liverpool 7/11 (7:9). 11. Watford 8/10 (6:7). 12. Swansea City 7/9 (8:8). 13. Norwich City 8/9 (12:14). 14. Stoke City 8/9 (8:10). 15. Bournemouth 8/8 (10:12). 16. Chelsea 8/8 (12:17). 17. West Bromwich Albion 8/8 (6:11). 18. Aston Villa 8/4 (8:13). 19. Sunderland 8/3 (8:18). 20. Newcastle 8/3 (6:17).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS