Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Servette muss sich am Montag zum Abschluss der 13. Runde der Challenge League in Wil mit einem torlosen Unentschieden bescheiden.

Wil verdiente sich den ersten Punktgewinn zu Hause nach zuletzt vier Niederlagen auf heimischem Terrain mit einer kämpferischen Leistung.

Die Genfer verpassten es durch das Remis beim Tabellenvorletzten, ihren Rückstand auf den Leader Neuchâtel Xamax bei einem Punkt zu halten. Servette liegt nun wie Schaffhausen drei Zähler hinter den Neuenburgern zurück. Wil hat einen Zähler mehr als Schlusslicht Winterthur auf dem Konto.

Wil - Servette 0:0. - 760 Zuschauer. - SR Tschudi.

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 13/33 (29:11). 2. Schaffhausen 13/30 (32:17). 3. Servette 13/30 (26:11). 4. Rapperswil-Jona 13/16 (16:18). 5. Vaduz 13/16 (12:19). 6. Chiasso 13/13 (14:17). 7. Aarau 13/13 (16:21). 8. Wohlen 13/11 (19:31). 9. Wil 13/8 (10:19). 10. Winterthur 13/7 (13:23).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS