Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die kolumbianische Sängerin Shakira ist am Samstag von der Harvard-Stiftung als Künstlerin des Jahres 2011 ausgezeichnet worden. Sie werde für ihre "herausragende Kreativität" und ihr soziales Engagement geehrt, sagte der Direktor der Stiftung, Allen Counter, bei der Preisverleihung.

Shakira forderte die Studenten der US-Universität Harvard auf, sich für eine bessere Bildung in Entwicklungsländern einzusetzen. Mit ihrer Stiftung "Pies Descalzos" (Barfuss) unterstützt die Musikerin Bildungs- und Ernährungsprogramme für benachteiligte Kinder in ihrer Heimat Kolumbien.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS