Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sherlock Holmes soll die meistverfilmte menschliche Romanfigur aller Zeiten sein. Seit seiner Erfindung durch Sir Arthur Conan Doyle im Jahr 1887 seien die Fälle des scharfsinnigen Detektivs aus der Baker Street 254 Mal verfilmt worden, teilte die PR-Agentur London & Partners mit.

Weil Sherlock Holmes auch in Dokumentationen und Serien immer wieder auftauche, habe er seinen schärfsten Konkurrenten - Shakespeares Hamlet - um 48 Verfilmungen geschlagen, hiess es.

Sherlock Holmes wurde demnach von 75 Schauspielern verkörpert - erstmals 1890 in einem 30 Sekunden langen Stummfilm. Unter den Detektiv-Darstellern waren so bekannte Mimen wie John Cleese, Roger Moore und Christopher Lee.

London & Partners betreibt vor den Olympischen Spielen in London im Sommer eine Serie von Weltrekordversuchen in der und um die Olympiastadt.

SDA-ATS