Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der US-Golfprofi Bubba Watson ist der grosse Sieger des Turniers, an dem Tiger Woods nach zwei Runden ausscheidet. Der zweimalige Masters-Gewinner Watson siegt in Pacific Palisades zum dritten Mal.

Der 39-jährige Floridaner hatte das US Masters in Augusta, das erste der vier Majorturniere im Jahreskalender, auf jeweils spektakuläre Weise in den Jahren 2012 und 2014 gewonnen. Es waren die wichtigsten seiner acht Siege im Rahmen der US PGA Tour. In den letzten zwei Jahren gewann er nichts mehr. Ungewöhnlich oft schied er nach zwei Runden aus.

Auf dem Par-71-Kurs in Pacific Palisades bei Los Angeles hatte er vor zwei Jahren auch sein bislang letztes Turnier für sich entschieden. Diesmal setzte er sich in einem bemerkenswert starken Teilnehmerfeld durch.

Unter den besten 20 klassierten sich ein paar der aktuell besten Golfer wie Dustin Johnson, Jordan Spieth, Justin Thomas oder Rory McIlroy. Phil Mickelson wurde Sechster. Der 47-jährige fünffache Sieger von Majorturnieren bestätigte seine Fortschritte der letzten Wochen, nachdem die ganze letzte Saison für ihn enttäuschend verlaufen war.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS