Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luciana Diniz mag Basel und den CSI. Nach ihrem GP-Sieg 2003 gewinnt die für Portugal startende Brasilianerin auf ihrem bereits 16-jährigen Schimmel Winningmood auch das Springen am Samstag.

22 von 52 gestarteten Paaren erreichten das Stechen des mit 35'000 Franken dotierten Hauptspringens. Niemand war aber in der entscheidenden Runde der seit 2006 für Portugal startenden Amazone gewachsen. Am nächsten kam ihr der Italiener Piergiorgio Bucci mit Catwalk.

Als bester Schweizer vermochte sich Martin Fuchs mit Picsou du Chêne als Sechster nach einem ruhigen und cleveren Nullfehlerritt zu klassieren. Auch Christina Liebherr auf Midship du Borda (18.) und Janika Sprunger auf Uptown Boy (20.) stiessen in die Barrage vor. Liebherr versah sich aber am Bidet-Oxer, Sprunger setzte zwei Stangen in den Sand der mit 5200 Zuschauern besetzten St. Jakobshalle.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS