Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Im Dreikampf um die spanische Meisterschaft hat Atletico Madrid die Tabellenführung in der Primera Division behauptet. Während Real Madrid strauchelt, fährt auch Barcelona drei Punkte ein.
Atletico gewann mit 1:0 gegen den FC Granada und blieb mit nunmehr 73 Punkten Spitzenreiter. Lokalrivale Real Madrid verlor überraschend mit 1:2 beim FC Sevilla. Dadurch musste der spanische Rekordmeister Platz zwei an den FC Barcelona abgeben, der zuvor Celta Vigo mit 3:0 abgefertigt hatte. Die Katalanen verloren ihren Torhüter Victor Valdés schon nach gut 20 Minuten: Der Keeper erlitt einen Kreuzbandriss und fällt auch für die WM im Sommer aus.
Resultate: Atletico Madrid - Granada 1:0. FC Sevilla - Real Madrid 2:1. Malaga - Espanyol Barcelona 1:2. Elche - Athletic Bilbao 0:0. FC Barcelona - Celta Vigo 3:0. Rayo Vallecano - Osasuna 1:0.
Rangliste: 1. Atletico Madrid 73. 2. FC Barcelona 72. 3. Real Madrid 70. 4. Athletic Bilbao 56. 5. FC Sevilla 47. 6. San Sebastian 46. 7. Villarreal 45. 8. Espanyol Barcelona 40. 9. Valencia 39. 10. Levante 37. 11. Granada 34. 12. Rayo Vallecano 33. 13. Celta Vigo 33. 14. Malaga 32. 15. Elche 31. 16. Almeria 29. 17. Osasuna 29. 18. Getafe 28. 19. Valladolid 27. 20. Betis Sevilla 19.

SDA-ATS