Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Calgary Flames und die Philadelphia Flyers setzen sich in der Nacht auf Samstag ohne Schweizer Beteiligung jeweils in der Overtime durch.

Die Calgary Flames setzten sich ohne Goalie Jonas Hiller (Ersatz) gegen die Boston Bruins mit 5:4 nach Verlängerung durch. Johnny Gaudreau ragte mit drei Toren und insgesamt vier Skorerpunkten heraus. Der amerikanische Flügelstürmer realisierte nach 3:20 Minuten den Gamewinner.

Die Philadelphia Flyers gewannen ohne den verletzten Mark Streit bei den New Jersey Devils mit 4:3 nach Verlängerung. Den Siegtreffer erzielte Matt Read nach 3:24 Minuten der Overtime.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS