Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der souveräne NLB-Leader SCL Tigers verliert den Spitzenkampf in Visp 4:5 nach Verlängerung und kassiert nach neun Siegen in Serie wieder einmal eine Niederlage.

Zum dritten Mal duellierten sich Visp und Langnau seit dem NLB-Final, den die Walliser im Frühling etwas überraschend für sich mit 4:3 Siegen entschieden hatten. Und Visp scheint auch in der neuen Saison nicht der Lieblingsgegner der SCL Tigers zu sein, liegen die Emmentaler doch in den Direktbegegnungen bereits wieder 1:2 hinten.

Die beiden Rivalen lieferten sich ein intensives Spiel mit vielen Strafen und einigen unsauberen Szenen. Zum Matchwinner für Visp avancierte Tomas Dolana, der drei Treffer erzielte, unter anderen in der 64. Minute den Siegtreffer. Visp legte bis in die 28. Minute mit drei Powerplay-Treffern 3:1 vor, Langnau konterte während einer Fünfminutenstrafe gegen Luca Hischier mit zwei Toren zum 3:3-Ausgleich. Nach dem 4:3-Führungstreffer von Alain Brunold (39.) rettete Lukas Haas die Emmentaler mit dem 4:4 (55.) in die Verlängerung.

In der Tabelle machten Visp (3.) und das punktgleiche Red Ice Martigny (5:4 nach Penaltyschiessen auswärts gegen Ajoie) einen Punkt auf Langnau gut. Noch immer weisen die SCL Tigers aber einen Vorsprung von 16 Punkten auf die ersten Verfolger auf.

Resultat: Visp - SCL Tigers 5:4 (1:1, 3:2, 0:1, 1:0) n.V.

Rangliste: 1. SCL Tigers 24/57. 2. Red Ice Martigny 25/41. 3. Visp 25/41. 4. La Chaux-de-Fonds 25/40. 5. Olten 24/36. 6. GCK Lions 27/36. 7. Langenthal 27/36. 8. Ajoie 25/30. 9. Hockey Thurgau 26/25.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS