Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In einer Haarnadelkurve der Simplonstrasse zwischen der Passhöhe und Gondo VS ist am Dienstagnachmittag ein Lastwagen auf die Seite gekippt. Der 56-jährige italienische Fahrer wurde leicht verletzt. Für die Bergung des Sattelschleppers wurde die Strasse gesperrt.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Der Sattelschlepper war mit tiefgekühltem flüssigen Sauerstoff im Walliser Lonza-Werk befüllt worden und sollte in Turin (I) entladen werden.

Die Simplonpassstrasse bleibe so lange gesperrt, bis das Unfallfahrzeug geborgen sei, sagte Polizeisprecher Markus Rieder am Dienstagabend auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Die zuständige Staatsanwaltschaft des Oberwallis hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache abzuklären.

SDA-ATS