Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

YB - Sion 1:1 - Nach 13 Niederlagen in Serie hat Sion bei den Young Boys wieder einmal gepunktet. Die Partie endet 1:1.
Nachdem die erste Halbzeit mehrheitlich ereignislos verlaufen war, gingen die Berner in der 56. Minute durch Marco Schneuwly in Führung. Davor hatte Sions Goalie Andris Vanins einen Weitschuss von Thierry Doubai nur noch vorne abwehren können. Schneuwly erzielte seinen zweiten Meisterschaftstreffer in dieser Saison; das bisher einzige Tor hatte er ebenfalls gegen Sion geschossen.
Für den Ausgleich der Gäste zeichnete in der 74. Minute Giovanni Sio nach einer Kopfballvorlage des eingewechselten Aleksandar Prijovic verantwortlich. Sio hatte bereits zwei Minuten zuvor getroffen, allerdings wurde das Tor fälschlicherweise wegen Offside aberkannt. In der Nachspielzeit hätte Prijovic beinahe noch das 2:1 erzielt.
Die Berner hatten in der zweiten Partie unter Interimstrainer Erminio Piserchia zwar mehr vom Spiel, sie traten jedoch wenig zwingend auf. So musste sich YB zum dritten Mal hintereinander mit einem Unentschieden begnügen und blieb zum sechsten Mal in Folge sieglos.
Young Boys - Sion 1:1 (0:0)
Stade de Suisse. - 23 372 Zuschauer. - SR Wermelinger. - Tore: 56. Marco Schneuwly 1:0. 74. Sio (Prijovic) 1:1.
Young Boys: Wölfli; Sutter, Nef, Affolter, Jemal; Degen (88. Tosetti), Thierry Doubai, Raimondi (76. Christian Schneuwly), Lulic; Marco Schneuwly (83. Spahiu), Bienvenu.
Sion: Vanins; Sauthier, Vanczak, Adailton (39. Elmer), Bühler; Ogararu, Zambrella (60. Prijovic), Serey Die, Dominguez (78. Rodrigo); Obradovic; Sio.
Bemerkungen: Young Boys ohne Costanzo, Farnerud, Pascal Doubai (alle gesperrt), Mayuka, Spycher, De Pierro und Dussin (alle verletzt). Sion ohne Dingsda (gesperrt), Marin, Mrdja und Yoda (alle verletzt). 72. Tor von Sio wegen Offside aberkannt. - Verwarnungen: 13. Adailton (Foul), 34. Lulic (Foul), 45. Jemal (Foul), 73. Affolter (Foul), 80. Elmer (Reklamieren), 90. Nef (Foul).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS