Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine 61-jährige Skifahrerin aus dem Kanton Baselland ist am Wochenende an der Lenk von der Piste abgekommen und schwer gestürzt. Sie erlag noch auf der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Die Frau war am Samstag in der Region Hahnenmoos unterwegs, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten.

Ein Mitarbeiter der Bergbahnen hatte die Skifahrerin in einer Senke unterhalb der Talstation eines Skilifts entdeckt und Alarm geschlagen. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.

Untersuchungen ergaben, dass die Frau von der präparierten Piste abgekommen und in schweren Schnee geraten war. Dort kam sie zu Fall und zog sich dabei die tödlichen Verletzungen zu.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS