Navigation

Skitourengänger im Safiental in Lawine tödlich verletzt

Im Safiental im Kanton Graubünden ist am Donnerstag ein Skitourengänger von einer Lawine verschüttet worden. Kantonspolizei Graubünden sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 12. Februar 2021 - 17:19 publiziert
(Keystone-SDA)

Im Safiental im Kanton Graubünden ist am Donnerstag ein Skitourengänger von einer Lawine verschüttet worden. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Der Verunfallte und ein Kollege hatten von Tenna aus auf das 2282 Meter hohe Schlüechtli steigen wollen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Auf der Abfart nach Versam befuhren die beiden einzeln einen Steilhang.

Dabei löste der vorausfahrende 27-jährige Skitourengänger eine Lawine aus und wurde verschüttet. Ein Rega-Team konnte ihn nur noch tot bergen. Sein Begleiter wurde von einem Careteam betreut.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.