Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pünktlich zum 50. Jahrestag des ersten bemannten Raumfluges können Fans eine ehemalige sowjetische Raumkapsel ersteigern: Die "Wostok 3KA-2" ist ein Duplikat der Kapsel, mit der Juri Gagarin am 12. April 1961 die Erde umrundete. Sie wurde für eine Generalprobe des spektakulären Raumfluges verwendet.

Ab Donnerstag wird die "Wostok 3KA-2" vom Auktionshaus Sotheby's in New York ausgestellt. Bei der Versteigerung am 12. April wird mit einem Preis zwischen zwei und zehn Millionen Dollar gerechnet.

Der Eigentümer, der anonym bleiben wolle, habe die Kapsel vor Jahren von den Russen erstanden, teilte Sotheby's mit. Das "Innenleben" der Kapsel wurde aus Sicherheitsgründen entfernt. Sie ist aus einer Aluminiumlegierung hergestellt und hat einen Durchmesser von etwa 2,10 Metern.

Beim Testflug der "Wostok 3KA-2" waren eine Astronautenpuppe und ein kleiner Hund an Bord, der sicher zur Erde zurückkehrte. 18 Tage später startete Gagarin an Bord der "Wostok 3KA-3" ins Weltall.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS