Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Spanien erwartet 2015 ein Wachstum von 2,4 Prozent

Spaniens Regierung hat ihre Prognose für das wirtschaftliche Wachstum in diesem Jahr kräftig nach oben korrigiert. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde 2015 voraussichtlich um 2,4 Prozent wachsen, sagte Ministerpräsident Mariano Rajoy am Dienstag im Parlament.

Dies seien 0,4 Prozentpunkte mehr als bisher angenommen. Der neue Wert sei kein Wunschdenken, sondern eine realistische Prognose, betonte der konservative Regierungschef in einer Debatte über die Lage der Nation.

Einige Experten hielten es sogar für möglich, dass diese Wachstumsrate noch übertroffen werden könne. Spanien hatte 2014 ein Wachstum von 1,4 Prozent erzielt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.