Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spanien kommt im Testspiel gegen Costa Rica zum sechsten Sieg in Serie. Der Weltmeister von 2010 gewinnt in Malaga mit 5:0.

Jordi Alba und Alvaro Morata trafen vor der Pause, Doppeltorschütze David Silva und Andres Iniesta danach. Silva erzielte in seinem 117. Länderspiel die Tore 34 und 35, Iniesta in seiner 122. Partie für Spanien den 14. Treffer. Unter Lopetegui hat Spanien keine der 15 Partien verloren (12 Siege, 3 Unentschieden).

Der zweifache Weltmeister Argentinien gewann ein Testspiel auswärts gegen den WM-Gastgeber Russland mit 1:0. Die Südamerikaner setzten sich im Luschniki-Stadion in Moskau, wo 2018 das WM- Eröffnungsspiel und der Final stattfinden werden, dank eines späten Treffers von Sergio Agüero durch. Der Stürmer von Manchester City schloss in der 86. Minute eine schöne, von Lionel Messi eingeleitete Kombination im Nachschuss mit dem Kopf ab.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS