Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spanien steht vor der ersten Hitzewelle des Jahres. Für Madrid erwarten Meteorologen am Wochenende 39 Grad. Höchsttemperaturen von sogar 40 Grad gibt es in Städten wie Sevilla, Córdoba und Badajoz im Süden sowie Lugo und Orense im Nordwesten des Landes.

Die Behörden gaben für die betroffenen Gegenden am Freitag Hitzealarm. Dieser beinhaltet unter anderem die Aufforderung an die Bevölkerung, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und besondere Schutzvorkehrungen für Alte, Kranke und für kleine Kinder zu treffen.

Die Mittelmeerinsel Mallorca dürfte von der Hitzewelle verschont bleiben. Auf der beliebten Feriendestination soll es nach Angaben des nationalen Wetteramts nicht heisser als 29 Grad werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS