Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Madrid - Die spanische Regierung weist auch den neuesten Vorstoss der baskischen Untergrundorganisation ETA für eine Waffenruhe zurück. Mitteilungen und Interviews seien unnütz zur Lösung des Konflikts, sagte ein namentlich ungenannter Vertreter der spanischen Regierung.
"Wir warten ausschliesslich auf ein definitives Ende der Gewalt", zitierte die Zeitung "El Mundo" am Samstag den Regierungsvertreter auf ihrer Internetseite. Die ETA-nahe Zeitung "Gara" berichtete zuvor in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf zwei "Vertreter" der ETA, die Gruppe sei zu einem Waffenstillstand bereit.
Der Baskenkonflikt müsse mit demokratischen Mitteln gelöst werden, heisst es laut "Gara" in dem Interview mit den beiden ETA-Angehörigen, das am Sonntag in der Druckausgabe veröffentlicht werden sollte.
Am 5. September hatte die ETA bereits in einer Videobotschaft verkündet, vor einigen Monaten ein Ende ihrer bewaffneten Aktionen beschlossen zu haben. Dabei hatte sie jedoch offen gelassen, ob diese Waffenruhe zeitlich begrenzt ist. Die spanische Regierung hatte die Ankündigung als unzureichend zurückgewiesen.
Auch der vor einer Woche veröffentlichte Vorschlag der ETA, zur Lösung des Konflikts internationale Vermittler einzusetzen, war von der spanischen Regierung abgelehnt worden.
Seit Beginn ihres Kampfes für ein unabhängiges Baskenland im Norden von Spanien und im Süden Frankreichs vor 42 Jahren sind bei ETA-Attentaten mehr als 800 Menschen getötet worden. Die EU und die USA stufen die ETA als Terrororganisation ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS