Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Spar-Gruppe steigerte ihren Umsatz im Jahr 2014 um 0,6 Prozent auf 1,068 Milliarden Franken. Besonders dazu beigetragen haben die Spar-Supermärkte mit einer Umsatzsteigerung von 2,9 Prozent, wie die Spar Gruppe am Mittwoch mitteilte.

Insgesamt erzielten die Spar-Nachbarschafts- und Spar-Express-Märkte einen Umsatz von 606 Millionen Franken. Dies, weil mehr Kunden in den Supermärkten eingekauft hätten, schreibt Spar. Die TopCC-Abholmärkte, welche ebenfalls zur Spar Gruppe gehören, machten einen Umsatz von 317 Millionen Franken.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS