Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Spassfahrt in Einkaufswagen in Sydney endet tödlich

Eine Spassfahrt in einem Einkaufswagen auf einer steilen Strasse in Sydney hat für einen jungen Schweden ein tödliches Ende genommen. Zudem wurde sein Freund bei dem tragischen Unglück schwer verletzt.

Wie die Polizei der australischen Metropole am Dienstag mitteilte, waren die beiden 28-jährigen Schweden nach Mitternacht in dem östlichen Bezirk Randwick auf dem Weg nach Hause, als sie den verlassenen Einkaufswagen entdeckten.

Einer der Männer setzte sich hinein, der andere stellte sich hinten darauf, dann fuhren beide mit dem Wagen bergab Richtung Strand. Berichten zufolge sauste der Einkaufswagen mit 80 Stundenkilometern die steile Strasse hinab. Kurze Zeit später krachte er in ein entgegen kommendes Auto.

Einer der beiden Männer starb noch am Unfallort, der andere wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.