Alle News in Kürze

Silver Sable bekommt zusammen mit ihrer Marvel-Kollegin Black Cat einen eigenen Spiderman-Spin-Off. (Handout Marvel)

Pressebild

(sda-ats)

Das US-Filmstudio Sony dringt weiter ins "Spider-Man"-Universum vor. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, ist ein Drehbuch in Arbeit, das sich um die beiden Heldinnen Silver Sable und Black Cat dreht.

Silver Sable tauchte erstmals 1985 in den "Amazing Spider-Man"-Comics auf und erhielt später ihre eigene Comicreihe. Die Söldnerin ohne besondere Superkräfte verfolgt Kriegsverbrecher und war im Marvel-Universum sowohl Antagonist als auch Verbündete des Spinnenmanns. Die akrobatische Einbrecherin Black Cat, die mit richtigem Namen Felicia Hardy heisst, war indes stets romantisch mit Spider-Man verbunden.

Nach Filmen mit zuerst Tobey Maguire und schliesslich Andrew Garfield in der Hauptrolle, bringt Sony mit "Spider-Man: Homecoming" diesen Sommer eine weitere Wiederbelebung des Superheldenfilms mit Newcomer Tom Holland in die Kinos. Im Herbst 2018 soll ein Spin-off rund um den Bösewicht Venom erscheinen. Regisseure für beide geplante Spin-offs stehen noch nicht fest.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze