Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Axpo Super League - Die Young Boys können in dieser Saison nicht mehr auf die Dienste des Defensiv-Spezialisten Christoph Spycher zählen.
Trotz intensiver medizinischer Behandlung ist bei seiner Fersen-Verletzung, die der 33-Jährige sich vor rund einem Monat im Meisterschafts-Heimspiel gegen den FC Basel (3:3) zugezogen hat, keine Besserung eingetreten. Spycher fehlte seinem Team schon in den vergangenen sechs Partien. Der frühere Schweizer Internationale hat für YB in der laufenden Super-League-Saison 26 Einsätze absolviert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS