Milan Vilotic setzt seine Karriere in der Super League bei St. Gallen fort.

Der 31-jährige Innenverteidiger war zuletzt bei den Grasshoppers aktiv, wo er einst auch Captain war. Der Serbe bestritt insgesamt 134 Meisterschaftsspiele für die Young Boys und GC mit 13 Toren.

Ende März war Vilotic bei GC vom mittlerweile entlassenen Trainer Murat Yakin wegen angeblichen Vorwürfen im teaminternen Chat in den Nachwuchs verbannt worden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.