Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Sion hat auch nach der 3. Super-League-Runde kein Tor auf dem Konto. Die Walliser gestehen beim 0:1 gegen St. Gallen den Ostschweizern den ersten Punktgewinn zu.
Das einzige Tor der Partie fiel früh. In der 9. Minute traf Philippe Montandon per Kopf nach einem Corner des Ex-Sitteners Sébastien Wüthrich. In St. Gallen darf nach den vermeidbaren Niederlagen gegen GC und Thun fürs Erste aufgeatmet werden. Die Grün-Weissen verhinderten den kapitalen Fehlstart in die Meisterschaft, weil sie im Tourbillon organisiert auftraten und hart um den "Dreier" kämpften.
Krisensymptome sind nach wie vor in Sitten zu beobachten. 270 Minuten ohne Torerfolg dürften nicht nur dem Präsidenten Christian Constantin zu denken geben. Bei Sion fehlen nach wie vor die Automatismen. Die vielen Wechsel in der Sommerpause sind nicht spurlos am Team vorbeigegangen.
Die besten Chancen gegen St. Gallen vergab der Zyprer Dimitris Christofi. Stürmer Yannick Ndjeng zeigte ebenfalls gute Ansätze. Das Durchsetzungsvermögen des Kameruners imponierte. Doch im Abschluss konnte auch er nicht reüssieren. Und als der Ball mal im Netz der St. Galler lag wie in der 81. Minute, hatte der Schiedsrichter Alain Bieri die Partie schon unterbrochen gehabt.
Sion - St. Gallen 0:1 (0:1)
Tourbillon. - 5000 Zuschauer. - SR Bieri. - Tor: 9. Montandon (Corner Wüthrich) 0:1.
Sion: Vanins; Rüfli (93. Kololli), Lacroix, Ferati, Pa Modou; Yartey (46. Leo Itaperuna), Kouassi, Veloso (73. Karlen), Christofi; Herea, Ndjeng.
St. Gallen: Lopar; Mutsch, Montandon, Besle, Lenjani; Nater; Wüthrich (66. Martic), Janjatovic, Mathys, Nushi (63. Rodriguez); Cavusevic (70. Karanovic).
Bemerkungen: Sion ohne Marques, Mveng, Regazzoni (alle verletzt), Dudar (nicht im Aufgebot), St. Gallen ohne Demiri, Vitkieviez, Ivic, Lehmann, Keita (alle verletzt). Verwarnungen: 18. Rüfli (Foul), 34. Mutsch (Foul), 87. Lenjani (Spielverzögerung), 94. Rodriguez (Spielverzögerung).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS