Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Basel kommt in St. Gallen nicht über ein 1:1 hinaus. Taulant Xhaka schiesst nach einer Stunde das 1:0 für den Meister; Dejan Janjatovic gleicht in der 81. Minute aus.
Basel brachte in der AFG Arena wenig zustande. Viele Fehlpässe schon im Mittelfeld prägten das Spiel des Meisters, flüssige Kombinationen hatten Seltenheitswert. Weil Murat Yakin drei Tage vor dem Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Maccabi Tel Aviv zunächst sowohl auf Marco Streller als auch auf Raul Bobadilla verzichtete, versuchte sich Mohammed Salah als einzige Sturmspitze.
Der schnelle Ägypter wurde nur selten vielversprechend angespielt, leistete aber in der 59. Minute die Vorarbeit zum Basler Treffer. Er konnte den Ball im gegnerischen Strafraum zu Taulant Xhaka weiterleiten. Dieser erzielte mit einem Flachschuss in die weite Ecke seinen ersten Treffer in der Super League. Kurz darauf kam Rückkehrer Matias Delgado zu seinem ersten Einsatz für die Basler seit 2006.
Basel bekam aber auch in der Folge die Partie nicht in den Griff. St. Gallen war insgesamt die gefährlichere Mannschaft und kam in der 81. Minute durch Dejan Janjatovic noch zum verdienten Ausgleich. Für mehr als einen Punkt fehlte den Ostschweizern ein Goalgetter im Stile von Oscar Scarione, der vor der Partie offiziell verabschiedet worden war. Goran Karanovic leitete zwar das 1:1 ein, vergab aber nach 28 Minuten auch eine sogenannte hundertprozentige Möglichkeit. Der Stürmer schoss nach einem Fehlgriff von Yann Sommer aus fünf Metern den auf der Linie stehenden Kay Voser an. Wiederholt scheiterten die St. Galler zudem an Sommer, der sich keine weiteren Unsicherheiten leistete.
St. Gallen - Basel 1:1 (0:0)
AFG Arena. - 16'468 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 59. Xhaka (Salah) 0:1. 81. Janjatovic 1:1.
St. Gallen: Lopar; Mutsch, Montandon, Besle, Lenjani; Nater; Wüthrich (66. Keita), Mathys (91. Martic), Janjatovic, Nushi (75. Rodriguez); Karanovic.
Basel: Sommer; Voser, Schär, Ajeti, Safari; Elneny, Frei; Xhaka, Diaz (83. Sauro), Andrist (66. Delgado); Salah (73. Bobadilla).
Bemerkungen: St. Gallen ohne Cavusevic, Vitkieviez, Ivic, Demiri und Lehmann (alle verletzt). Basel ohne Stocker (gesperrt), Serey Die, Ritter (beide verletzt), Philipp Degen (krank) und Streller (nicht im Aufgebot). Verwarnungen: 43. Ajeti. 70. Elneny (beide Foul).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS