Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

St. Gallen - Basel 0:0 - Der FC Basel ist noch nicht Schweizer Meister. Der sich mächtig gegen den Abstieg aufbäumende FC St. Gallen trotzte dem FCB in der mit 19'500 Zuschauern ausverkauften AFG-Arena ein 0:0 ab.
Basel kam gegen das äusserst zweikampfstarke und in der Abwehr kompakt stehende St. Gallen lediglich zu zwei Pfostenschüssen durch Alex Frei (11.) und Granit Xhaka (72.). Den Ostschweizern schmeichelt das Remis, kamen sie doch in den stimmungsvollen Ambiente zu keiner einzigen Torchance.
Titelverteidiger Basel tat sich gegen das defensiv kompakt stehende St. Gallen schwer, zog wohl zeitweise ein wahres Powerplay aug, vermochte aber wegen fehlender Präzision und wenig Ideenreichtum kaum Torchancen herauszuspielen.
Basel entwickelte zwar von Beginn weg grossen Druck und übernahm das Spieldiktat. Einen ersten Warnschuss setzte Alex Frei in der 11. Minute. Bedient von Marco Streller, stand Alex Frei total frei, traf aber lediglich den Pfosten. Jubel brach beim FCB nach 33 Minuten aus, als Streller einen Kopfball ins Netz lenkte, der Treffer aber wegen knappem Abseits aberkannt wurde.
Der FCB spielte wohl den gepflegteren Kombinationsfussball, liess aber Überraschungsmomente, Spoielverlagerungen und Spielwitz vermissen. St. Gallen agierte vorsichtig, aufmerksam und stand in der Defensive bis auf wenige Ausnahmen sehr kompakt. Offensiv setzten die Ostschweizer aber keine Akzente.
St. Gallen - Basel 0:0
AFG-Arena. - 19'500 Zuschauer (ausverkauft). - SR Bieri.
St. Gallen: Lopar; Lang, Schenkel, Gonçalves, Hämmerli (59. Dunst); Fabian Frei, Imhof (80. Nushi), Muntwiler, Regazzoni; Scarione; Abegglen (76. Lavric).
Basel: Costanzo; Steinhöfer, Ferati, Dragovic, Safari; Yapi (91. Cabral); Shaqiri (80. Zoua), Huggel, Granit Xhaka; Alex Frei, Streller.
Bemerkungen: St. Gallen ohne Owona, Cicek (beide gesperrt), Bakens, Vailati (beide verletzt), Calabro, Fernando, Winter (alle nicht im Aufgebot), FCB ohne Stocker, Tembo, Wieser (alle verletzt). 11. Pfostenschuss von Alex Frei. 33. Tor von Streller wegen Offside-Position annulliert. 72. Pfostenschuss von Granit Xhaka. Verwarnungen: 11. Regazzoni (Reklamieren), 12. Shaqiri (Unsportlichkeit), 49. Abegglen, 50. Huggel, 79. Dragovic (alle Foul).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS