Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Challenge League - Der FC St. Gallen zieht an der Spitze der Challenge League seine Kreise immer ungestörter.
Die Ostschweizer besiegten Etoile Carouge vor 9000 Zuschauern zuhause 2:1. Die Tore für den designierten Aufsteiger erzielten Abegglen und Etoundi, M'Futi schaffte noch den Anschlusstreffer.
Der FCSG profitierte auch von den Punktverlusten der Tessiner. Chiasso verlor gegen den Cup_Halbfinalisten Winterthur im Comunale mit 1:2 und unterlag in der Rückrunde erstmals. Lugano kam in Vaduz nicht über ein 1:1 hinaus. Im Abstiegskampf schaffte sich Locarno mit dem 2:0 gegen Wohlen Luft, während das 1:1 zwischen Delémont und Kriens keinem der beiden abstiegsbedrohten Teams nützt.
Die Telegramme
Chiasso - Winterthur 1:2 (1:2)
Comunale. - 612 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 32. Gherardi 1:0. 34. Bengondo 1:1. 44. Kuzmanovic 1:2. - Bemerkungen: 17. Pfostenschuss von Bengondo.
St. Gallen - Etoile Carouge 2:1 (2:0)
AFG-Arena. - 9099 Zuschauer. - SR Gut. - Tore: 32. Abegglen 1:0. 37. Etoundi 2:0. 57. M'Futi 2:1. - Bemerkungen. Spiel begann mit halbstündiger Verspätung. Der Mannschaftsbus von Carouge blieb im Osterverkehr stecken.
Vaduz - Lugano 1:1 (1:0)
Rheinpark. - 1045 Zuschauer. - Tore: 26. Merenda 1:0. 57. Senger (Foulpenalty) 1:1.
Delémont - Kriens 1:1 (0:0)
La Blancherie. - 450 Zuschauer. - SR Huwiler. - Tore: 70. Hulmann 1:0. 74. Saliu 1:1. - Bemerkung: 85. Gelb-Rote Karte gegen Ferricchio (Kriens).
Locarno - Wohlen 2:0 (1:0)
Lido. - 740 Zuschauer. - SR Gremaud. - Tore: 23. Milosevic 1:0. 73. Pacarizi 2:0.
Rangliste: 1. St. Gallen 55. 2. Bellinzona 41. 3. Aarau 41. 4. Lugano 41. 5. Chiasso 39. 6. Winterthur 38. 7. Vaduz 36. 8. Biel 35. 9. Wil 34. 10. Locarno 31. 11. Stade Nyonnais 27. 12. Wohlen 23. 13. Etoile Carouge 22. 14. Delémont 18. 15. Kriens 17. 16. Brühl St. Gallen 6.

SDA-ATS