Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Automobilist hat am späten Samstagabend auf der Kehrsitenstrasse in Stansstad NW einen Holzstamm gerammt. Dabei wurde das rechte Vorderrad abgerissen. Der alkoholisierte Lenker fuhr trotzdem weiter - und machte es der Polizei damit leicht, ihn zu finden.

Laut Polizeicommuniqué vom Samstag ereignete sich der Unfall kurz vor 23 Uhr auf der schmalen Strasse am Vierwaldstättersee. Der gerammte Holzstamm diente der Spurverengung und Verkehrsberuhigung. Die Polizei musste bloss der Schleifspur des havarierten Fahrzeuges folgen, um zum Lenker zu gelangen. Der Alkoholtest ergab 2,0 Promille, worauf dem Mann der Führerausweis abgenommen wurde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS