Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Star-Konzert mit Celine Dion und Lady Gaga für Frank-Sinatra-Tribut

Zum 100. Jahrestag der Geburt von Frank Sinatra ehren grosse Künstler den legendären Sänger. Mit dabei beim "Sinatra 100 - An All-Star Grammy Concert" sind unter anderen Lady Gaga, Celine Dion, Tony Bennett, Alicia Keys, John Legend, Carrie Underwood und Usher.

Das gab der Musikverband Recording Academy, der alljährlich die Grammy-Preise verleiht, am Dienstag bekannt. Das Konzert zu Ehren des neunfachen Grammy-Preisträgers Sinatra soll am 2. Dezember in Las Vegas aufgezeichnet und vier Tage später beim Sender CBS ausgestrahlt werden.

Sinatra - durch Songs wie "New York, New York", "Strangers In The Night" und "My Way" berühmt - wurde am 12. Dezember 1915 in Hoboken (New Jersey) geboren. Insgesamt verkaufte "Ol' Blue Eyes" etwa 800 Millionen Platten und spielte in fast 60 Filmen mit. Am 14. Mai 1998 starb er mit 82 Jahren in Los Angeles.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.