Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die deutsche Titelverteidigerin Lena geht am 14. Mai in Düsseldorf mit der Startnummer 16 ins Eurovisions-Finale. Damit präsentiert sie ihren Wettbewerbssong "Taken By A Stranger" im hinteren Teil des 25er-Feldes.

Die weiteren Startnummern der grossen Grand-Prix-Länder, die wie Deutschland ebenfalls direkt für das Finale qualifiziert sind: 11. Frankreich, 12. Italien, 14. Grossbritannien und 22. Spanien.

Bei der Auslosung am Dienstag in Düsseldorf wurden ausserdem die Startnummern für die beiden Halbfinals mit jeweils 19 Teilnehmern ausgelost. Im ersten Halbfinal am 10. Mai mit dabei ist die Schweizerin Anna Rossinelli mit ihrem Song "In Love For A While". Sie tritt nach Aleksey Vorobyov aus Russland und vor Eldrine aus Georgien als 8. ans Mikrofon.

Die Halbfinals vom 10. und 12. Mai und das Finale am 14. Mai werden von SF2 jeweils ab 21 Uhr übertragen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS