Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Stefanie Vögele verpasst in Acapulco die Krönung

Ihren ersten Final an einem WTA-Turnier erreicht Stefanie Vögele, mit dem ersten Turniersieg muss sie warten. Sie verliert den Final des Turniers in Acapulco gegen Lesia Zurenko 7:5, 6:7 (2:7), 2:6.

Die als Weltnummer 40 um 143 Positionen besser klassierte Ukrainerin Zurenko hatte das Turnier in Acapulco schon vor einem Jahr gewonnen. Damals gab sie keinen Satz ab, und in diesem Jahr bis zum Final gegen die 27-jährige Aargauerin ebenfalls nicht. Vögele änderte dies mit dem Gewinn des ersten Satzes.

Stefanie Vögele kam im zweiten Satz recht nahe an den Sieg heran. Einen Matchball erspielte sie sich allerdings nicht, und das Tiebreak verlor sie deutlich. Im dritten und entscheidenden Satz war Zurenko die Bessere.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.