Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die französische Sängerin Imany ist für drei Echos nominiert. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON

(sda-ats)

Das Produzenten-Duo Stereoact und die französische Sängerin Imany sind Favoriten für den diesjährigen Echo. Sie gehen mit jeweils drei Nominierungen ins Rennen, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am Mittwoch bekanntgab.

Die Produzenten Rico Einenkel und Sebastian Seidel alias Stereoact sind mit ihrem House-Schlager "Die immer lacht" für den "Hit des Jahres" nominiert, ausserdem gehen sie in den Kategorien "Newcomer des Jahres national" und "Dance national" ins Rennen. Imany landete mit ihrer Platz-1-Single "Don't be so shy" auf der Nominierungsliste und könnte als "Künstlerin international" und "Newcomer international" gewinnen.

Mit jeweils zwei Nominierungen gehen Udo Lindenberg, Max Giesinger, AnnenMayKantereit, Andrea Berg, Die Lochis, Drake, Sia, Alan Walker und Rag'n'Bone Man ins Rennen. Der Echo wird am 6. April in Berlin verliehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS