Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Steve Morabito, Fahrer des BMC Racing Teams, wird weder die Tour de Suisse noch die Dauphiné Libéré bestreiten. Der 30-jährige Walliser zog sich am Giro einen Handgelenksbruch zu.
Morabito fuhr den Giro d'Italia trotz der Verletzung zu Ende und erreichte den 34. Gesamtrang. Auf die kommenden Rennen, das Dauphiné-Kriterium vom 2. bis zum 9. Juni in Frankreich und die heimische Tour vom 8. bis zum 16. Juni wird der Schweizer gleichwohl verzichten. Dennoch bleibt der 30-jährige Profi des Schweizer BMC Racing Teams auch ohne diese Vorbereitungsrennen der Tour de France ein Kandidat für die "grande boucle". Für Morabito besteht weiterhin die Möglichkeit, in Frankreich als einer der sieben Edelhelfer für die beiden Teamleader Cadel Evans (Au) und Tejay Van Garderen (USA) in die Rundfahrt zu steigen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS