Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem Abgang von Mohamed Salah zu Liverpool wird Xherdan Shaqiri bei der AS Roma als Nachfolger gehandelt. Doch Stokes Vorstandsvorsitzender Peter Coates stellt klar: "Shaqiri wird nicht verkauft".

An einem möglichen Wechsel von Xherdan Shaqiri zur AS Roma sei nichts dran, bestätigte Coates gegenüber der Lokalzeitung "Stoke Sentinel". "Es gefällt ihm bei Stoke City und wir haben zum Ende der letzten Saison gesehen, wie wertvoll er für das Team ist, wenn er fit ist. Wir setzen stark auf ihn", so Coates weiter.

Shaqiri hatte im Sommer 2015 von Inter Mailand zu Stoke gewechselt. Immer wieder von Verletzungen gebremst, wusste der 25-jährige Basler in der Offensive aber durchaus entscheidende Akzente zu setzen. In seiner zweiten Premier-League-Saison erzielte er in 21 Matches vier Tore und leistete zwei Torvorlagen.

Shaqiris Vertrag bei Stoke City läuft noch bis Ende Juni 2020.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS