Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - 45'000 Fans begrüssten in Barcelona ihren neuen Fussball-Star: Der 21-jährige Neymar genoss den Empfang sichtlich - und reiste schon wenige Stunden danach wieder nach Brasilien zurück.
Der FC Barcelona twitterte fast im Minutentakt. Die Ankunft von Brasiliens Wunderkind Neymar machte der spanische Fussball-Meister selbst zum medialen Grossereignis. Dabei dauerte die stressige Stippvisite Neymars nicht mal einen halben Tag. Nach bestandenen Medizin-Check und der Begrüssungs-Party vor 45'000 Fans und 334 Medienvertretern aus 15 Ländern im ehrwürdigen Stadion Camp Nou gings knapp acht Stunden später bereits wieder in die Heimat.
Nach der Landung um 13.02 Uhr veröffentlichte der Club um 13.44 Uhr das erste Foto auf seiner Homepage. Um 14.00 Uhr folgte in seinem eigens eingerichteten Liveticker das erste Willkommens-Video. Ab 15.30 Uhr unterzog sich Neymar dann dem obligatorischen Medizin-Check, Fotos vom schwitzenden Brasilianer auf dem Laufband durften nicht fehlen. Knapp drei Stunden später war auch der Vertrag über fünf Jahre unterzeichnet, der Handschlag mit Präsident Sandro Rosell perfekt. Seine schwarze Kappe behielt Neymar dabei auf.
Dann gings schon zurück nach Brasilien machen, wo Neymar sich mit der Selecao auf den Confederations Cup vorbereitet. Erst am Sonntag hatte Neymar im wiedereröffneten Maracanã-Stadion gegen England (2:2) gespielt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS