Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Huub Stevens steht wohl vor der Entlassung als Trainer des VfB Stuttgart. Der Tabellenletzte der Bundesliga kommt zum Auftakt der 24. Runde nicht über ein 0:0 gegen Hertha Berlin hinaus.

Die Schwaben verpassten ein weiteres Mal ihren ersten Heimsieg seit dem 27. September 2014 und damit die Chance, nach Punkten zum Vorletzten Freiburg aufzuschliessen.

Die Berliner, die mit Valentin Stocker sowie Fabian Lustenberger spielten und in der Nachspielzeit Nico Schulz durch die Gelb-Rote Karte verloren, blieben 14. der Tabelle. Laut Medienberichten soll mit dem früheren Leipziger Coach Alexander Zorniger bereits der Nachfolger für den Holländer Stevens feststehen, der den VfB vor einem Jahr vor dem Abstieg bewahrt hatte.

VfB Stuttgart - Hertha Berlin 0:0. - Bemerkungen: Hertha Berlin mit Lustenberger und Stocker. 97. Gelb-Rote Karte gegen Schulz (Hertha).

Rangliste: 1. Bayern München 58. 2. Wolfsburg 50. 3. Borussia Mönchengladbach 40. 4. Bayer Leverkusen 36. 5. Schalke 04 35. 6. Augsburg 35. 7. Hoffenheim 33. 8. Eintracht Frankfurt 31. 9. Werder Bremen 30. 10. Borussia Dortmund 28. 11. Hannover 96 27. 12. Mainz 25. 13. 1. FC Köln 25. 14. Hertha Berlin 25. 15. Hamburger SV 24. 16. Paderborn 23. 17. SC Freiburg 22. 18. VfB Stuttgart 20.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS