Navigation

Suchtrupps finden Flugdatenschreiber von indischer Unglücksmaschine

Dieser Inhalt wurde am 25. Mai 2010 - 10:14 publiziert
(Keystone-SDA)

Mangalore - Drei Tage nach dem schweren Flugzeugunglück im Süden Indiens haben Suchtrupps den Flugdatenschreiber gefunden. Das Gerät sei "intakt", sagte ein Vertreter der Luftfahrtbehörde, als er die ramponiert aussehende Black Box an der Absturzstelle präsentierte.
Der Flugdatenschreiber werde den Ermittlern bei der Suche nach der Unglücksursache "ungeheuer helfen". Der Stimmenrecorder, der die Kommunikation zwischen den Piloten und den Fluglotsen aufzeichnet, war bereits am Sonntagabend entdeckt worden.
Die Maschine der Billigfluggesellschaft Air India Express war am Samstag über die Landebahn hinausgeschossen, in eine bewaldete Schlucht gestürzt und in Flammen aufgegangen. Acht der insgesamt 166 Insassen überlebten das Unglück. Die Sichtverhältnisse waren nach Behördenangaben zum Zeitpunkt des Absturzes gut.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?