Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

London - Nach der geplatzten Hochzeit mit Orange kommt Sunrise doch noch unter die Haube: Der Finanzinvestor CVC Capital Partners will die Tochter der dänischen TDC-Gruppe für 3,3 Mrd. Fr. kaufen. Der Regulator beurteilt den Deal als positiv. Ein erneutes Nein der Weko wird nicht erwartet.
Sunrise habe einen starken Eigentümer gefunden, der die Entwicklung des Unternehmens sichere, teilte TDC am Freitag mit. Die Dänen, die Sunrise vor etwa zehn Jahren erworben hatten, suchten schon seit Jahren einen Käufer für ihren Schweizer Ableger.
Die geplante Hochzeit von Sunrise und der France-Télécom-Tochter Orange wurde Anfang Juni endgültig abgesagt. Nach dem Veto der Wettbewerbshüter sahen beide Anbieter keine Chance mehr für einen Zusammenschluss. Ein Rekurs beim Bundesverwaltungsgericht gegen den Entscheid der Wettbewerbskommission (Weko) wurde zurückgezogen.
Die Weko hatte am 22. April die Fusion verboten, um ein Duopol in der Schweiz durch die fusionierte Sunrise/Orange und die Swisscom im Mobilfunkmarkt zu verhindern.
Denn mit Sunrise würde ausgerechnet derjenige Anbieter verschwinden, der am meisten Bewegung in den hiesigen Mobilfunkmarkt gebracht habe. Zudem würde ein allfälliger Eintritt eines ausländischen Mobilfunkanbieters in die Schweiz praktisch verunmöglicht, argumentierte die Weko damals.
Positive Reaktionen
Durch das Verbot der Fusion von Orange und Sunrise habe man verhindert, dass der Schweizer Markt zubetoniert werde, sagte Weko-Direktor Rafael Corazza am Freitag der Nachrichtenagentur SDA. Nun zeige es sich, dass es neben den bisherigen Akteuren weitere Interessenten für den hiesigen Telekommarkt gebe: "Das ist ein gutes Zeichen."
Die Wettbewerbshüter wollen nun die geplante Übernahme von Sunrise durch CVC anschauen. Nach einem Monat muss die Weko entscheiden, ob sie den Deal für unbedenklich hält oder eine vertiefte Prüfung einleitet.
Die Eidg. Kommunikationskommission (Comcom) ihrerseits beurteilt den Verkauf von Sunrise an CVC als positiv.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS