Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Supermarkt-Kette Carrefour erleidet Gewinneinbruch in Frankreich

Der französische Supermarkt-Riese Carrefour hat mit Problemen auf seinem wichtigen Heimatmarkt zu kämpfen. In Frankreich werde in der ersten Jahreshälfte mit einem Rückgang des operativen Gewinns um 35 Prozent gerechnet, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die Frankreich-Sparte macht 40 Prozent des Konzernumsatzes aus. Investor-Relations-Chef Patrice Lambert de Diesbach sagte der Nachrichtenagentur Reuters weiter, Carrefour halte aber für das Gesamtjahr an seinem Ziel fest, den Betriebsgewinn insgesamt zu steigern. Carrefour-Aktien gaben in Paris sechs Prozent nach.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.