Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Die Deutsche Susanne Riesch wird zwei Tage nach ihrem Comeback erneut am linken Knie operiert. Der 25-jährigen Slalom-Spezialistin bereitet der Aussenmeniskus erhebliche Probleme.
Die Schwester von Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch musste sich einen Eingriff am Aussenmeniskus vornehmen lassen, will aber bereits in rund drei Wochen wieder trainieren und beim nächsten Weltcup-Slalom in Courchevel (17. Dezember) am Start sein. Nach einer Verletzung des Schienbeinkopfes und dem Riss des Kreuzbandes im linken Knie im September 2011 hatte Riesch die letzten beiden Saisons komplett verpasst.

SDA-ATS